Katzen-von klein bis groß

 

Einleitung:

Die Familie der Katzen gehört zu den Raubtieren.Nicht alle von ihnen sind klein und niedlich-Löwen und Tiger gehören zum Beispiel auch zu dieser Tierfamilie.

Es gibt sehr viele verschiedene Katzenarten.Aber Gemeinsamkeiten haben sie alle,z.B.fressen alle fast nur Fleisch.       Die Katzen,die noch in freier Wildbahn leben,jagen ihre Beute selbst.Tote Tiere,also Aas,fressen sie nur ganz selten.

 

Wildkatzen:

Der Löwe,der König der Tiere

Der Löwe ist ein Symbol für Tapferkeit,Mut und Heldentum.Darum und der dichten Mähne wegen,wird er als ,,König der Tiere'' bezeichnet.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Anders als Hauskatzen bevorzugt der Löwe das Leben in einer Gruppe,Rudel genannt.

Das Männchen hat eine strubbelige Mähne um den Kopf,um sich vor tödlichen Genickbissen zu schützen.          Das Weibchen allerdings nicht.Das Fell hat bei beiden ein eher beige Farbe.

Bei den Löwen herrscht eine sterenge Rangordnung.Als erstes kommt der Alfa-Löwe.Alle anderen sind ihm unterstellt.Meistens hängt die restliche Ordnung vom Alter oder von Gesundheit ab.

Das Männchen ist sehr faul.Meistens hat es keine Lust zu jagen,deßhalb muss das fast immer das Weibchen tun.Wenn die Beute dann gefangen wurde,frisst zuerst das Männchen.Nur die Reste darf das Weibchen fressen.

Der Löwe frisst normalerweiße große Huftiere,wenn allerdings große Hungernot herrscht,bedient er sich auch an Kleintieren.

                                                        

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!